Montag, 25. Mai 2015

Spülenschrank in neuem Gewand

Zur Erinnerung, so sah mein Spülenschrank vor der Verwandlung aus.
So richtig passte die Farbe nicht zum Rest der Küche. Er war schön, keine Frage, aber Restzweifel blieben.
Also Frau ganz ungeduldig und kurzentschlossen die Farbe zur Hand und los ging's. Bleibt nur zu klären warum ich das nicht schon viel eher gemacht habe :D


Samstag, 18. April 2015

Etwa schon wieder Winterdeko....

und das im Frühling??? Nicht ganz, aber man könnte es denken. Ich habe mir Lärchenzweige ins Haus geholt. Haltet mich für bekloppt, aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Dieses zarte Grün der noch jungen Nadeln, für mich einfach fantastisch frühlingshaft und so gar nicht Winter :D


Genießt euer Wochenende und seid lieb gegrüßt,

Sylvia

Sonntag, 4. Januar 2015

Mein Weihnachtstraum

Ich bin echt ein bisschen spät dran für Weihnachtsbilder, oder ein bisschen sehr früh - wie man es nimmt ;D Trotz dessen möchte ich Sie euch nicht vorenthalten. Seit November bin ich am rumbasteln und dekorieren, ihr bekommt also 2 Monate Bildstau geballt in einem Post :)
In der Küche hat sich einiges getan, nicht nur weihnachtlich geschmückt, auch ein Hängeschrank ist dazu gekommen. Den zeige ich euch allerdings erst beim nächsten mal. Jetzt finde ich meine Küche endlich vollständig und stimmig. Na klar das ein oder andere geht immer noch - kennt man ja :D 


Das Essen am 1. Weihnachtsfeiertag fand dieses mal nicht an einem kleinen Tisch in der Küche statt sondern an einem richtig Großem im Wohnzimmer - endlich Platz für Deko auf dem Tisch :)


Der Trend geht ja ganz klar zum Zweitbaum - so auch bei mir :) Im Schlafzimmer habe ich mir eine kleine Dekoecke mit samt weißem Baum eingerichtet. Ein wenig Überwindung hat es mich schon gekostet, denn ein künstlicher Baum war bisher für mich ein absolutes no go. Fazit - mein Erstbaum wird auch nach wie vor ein echter Baum in grün, mit Tannenduft und allem was einen echten Baum ausmacht werden.


Diese Schneiderpuppe hatte ich übrig und wollte sie eigentlich loswerden, bis ich im Internet diese tolle Idee fand. Also schnell mit Hasendraht ein Unterröckchen gebaut und das Grün daran befestigt. Das Moos mit Krampen fixiert und ein bisschen Deko um die Taille - jetzt ist sie wieder ganz Blickfang.


Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Stöbern durch meinen Weihnachtstraum. Ich geh jetzt erstmal Frühlingsdeko machen :)

Liebe Grüße, Sylvia


Montag, 19. Mai 2014

Schneiderpuppenverliebt

Meine erste antike Schneiderpuppe *freu* Ich bin total begeistert und kann mich gar nicht satt sehen an dieser holden Schönheit :)
Da sie lange Zeit auf einem Heuboden ihr Dasein fristete riecht sie noch richtig schön nach Heu.

Liebe Grüße und eine sonnige Woche, Sylvia.





Montag, 21. April 2014

Endlich mal Zeit...

für die schönen Dinge im Leben :)
Ich hoffe ihr hattet ein schönes Osterfest und habt die freien Tage genossen. Ich bin endlich mal dazu gekommen aus alten Fensterläden diesen tollen Paravent zu basteln -  hinter dem sich allerhand unschöne aber nötige Haushaltssachen verstecken lassen.
Und sonst bin ich momentan im totalen Fliederfieber. In jeder Ecke der Wohnung steht eine Vase oder ein Krug mit diesem herrlichen Gewächs. Mein Freund ist schon ganz wahnsinnig weil ich an keinem Fliederbusch ohne schwärmen vorbei gehen kann :)

Liebe Grüße, Sylvia



Donnerstag, 10. April 2014

Puh, ist das lange her...

das ich mich hier habe blicken lassen. Ich vermisse es auf euren Blogs zu stöbern und mir neue Motivation und Anregungen zu holen. Aber bei uns ist momentan so viel los, dass ich einfach nicht dazu komme. Wie kommt es bloß, dass man Dinge die man so gerne macht einfach viel zu selten macht?!?

Ich zeige euch heute ein paar Bilder meines Schlafzimmers. An diesem Tag gefiel es mir zum ersten mal richtig gut. Habt ihr auch solche Momente in denen eine Vase mit Blumen oder ein bisschen Grün einen ganzen Raum verändert und ihr einfach denkt "perfekt - das ist es!"? Meinen "perfekten Schlafzimmer Moment teile ich heute mit euch :)


Und dann gab es bei uns Anfang März Familienzuwachs (der uns die ein oder andere schlaflose Nacht beschert). In die Shabby Wohnung sind zwei süße Mietzen aus dem Tierheim eingezogen. Die kleine Floh ist 3 und Kater Mikesch ist 6 Jahre. Aus dem ursprünglichen Plan sich ein Katze anzuschaffen sind dann schließlich zwei geworden, mit dem Gedanken, dass sich zwei Mietzen besser miteinander beschäftigen können und sich nicht so einsam fühlen wenn man doch mal für ein paar Stunden nicht zu Hause ist.
So viel zum Plan - die Gewöhnung der Beiden aneinander läuft nach wie vor. Wobei ich das Gefühl habe, das Knurren und Fauchen wird von Tag zu Tag ein bisschen Weniger :D
Die kleine Floh schlägt sich wacker obwohl wir dachten mit dieser nur 2kg zierlichen Fellnase mal eher Probleme zu bekommen - denkste! Das Problemkind ist unser Kater Mikesch. Mit ihm war ich in den letzten drei Wochen fast täglich beim Tierarzt. Der kleine hat sich ständig übergeben, nichts gefressen, war teilnahmslos und zeigte Symptome von Katzenschnupfen. Diagnose blutige Gastritis O_O Eine Magenschleimhautentzündung die beim ihm weit fortgeschritten ist und vermutlich kurz vor einem Geschwür steht - der Arme Kerl ;( Seither bekommt er täglich eine Spritze und Schonkost. Ab und an macht es auch schon wieder Spaß mit Floh zu stänkern. Das große Unbekannte bleibt nach wie vor die Ursache des Ganzen. Da fischt auch der Tierarzt noch im Trüben, wobei die Tendenz in Richtung Unverträglichkeit/Allergie geht. Um herauszufinden wogegen, können noch viele Wochen verbunden mit Rückschlägen vergehen. *puh*


Von dieser doofen Sache mal abgesehen sind beides wahre Goldstücke. Ich kann nicht verstehen wie diese beiden fantastischen Tiere im Tierheim landen konnten *kopfschüttel*

So jetzt aber genug mit den Katzengeschichten :) Ich wünsche euch schon mal ein schönes erholsames Wochenende. Bis die Tage.

Sylvia

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachtsbilder

Weihnachten ist nun fast vorbei, ich hoffe ihr hattet ein  paar schöne erholsame Tage. Bevor die Weihnachtsdeko in den nächsten Tagen wieder in den Kisten verschwindet, wollte ich euch noch ein paar Bildchen dieser zeigen.

Liebe Grüße, Sylvia